Kroatiens Küste als Geheimtipp für die Herbstferien

Kroatiens Küste als Geheimtipp für die Herbstferien

Wird Kroatien für einen Badeurlaub immer beliebter, ist die Destination für einen Urlaub in den Herbstferien noch stark unterschätzt. Doch auch im Herbst hat Kroatien für Reisende viel zu bieten: von tausenden Kilometern an Rad- und Wanderwegen, über exklusive Weinverkostungen in der malerischen Hügellandschaft, bis hin zur abenteuerlichen Suche nach weißem Trüffel.

Ganz egal, ob man als Paar, Familie oder in einer Gruppe verreist, die Möglichkeiten für eine gelungene Auszeit im Herbst sind vielfältig. Um den Wünschen seiner Gäste bestmöglich gerecht zu werden, hat Valamar Riviera AG, das führende touristische Unternehmen Kroatiens, in diesem Jahr auf Rekordniveau investiert und bietet jetzt im Herbst besondere Themenspecials an.

„Der Fremdenverkehr in Kroatien boomt. Immer mehr Touristen strömen an die Küstenregion des Landes, um einen sommerlichen Badeurlaub zu genießen. Was die wenigsten dabei bedenken: Kroatien besticht auch im Herbst durch seine Vielfalt und Schönheit“, so Nives Matić, Pressesprecherin von Valamar. Die Unterkünfte sind dabei sogar oftmals günstiger als vergleichbare Optionen hierzulande. Insbesondere die bevorstehenden Herbstferien eignen sich für Familien optimal, einen Kurzurlaub im mediterranen Klima zu verbringen.
Auch Paare, die ein romantisches Hideaway suchen, oder Gruppen, die sich gemeinsam sportlich betätigen wollen, werden im herbstlichen Kroatien fündig.


Herbst kein Stiefkind des Sommers – attraktive Freizeitmöglichkeiten für Jedermann

„Während in Deutschland die Temperaturen am Ende des Sommers rasch fallen, laden angenehme Durchschnittstagestemperaturen von 20 Grad zu milden Herbstferien an Kroatiens Küste ein“, berichtet Matić aus der Unternehmenszentrale von Valamar in Poreč weiter. Für Familien mit jüngeren Kindern eignen sich die Herbstferien als Reisezeit optimal, die zahlreichen historischen Städte Kroatiens zu erkunden.

Anders als im Hochsommer werden ausgiebige Städtetrips mit dem Nachwuchs dabei nicht zur Belastungsprobe für Kreislauf und Durchhaltevermögen.

Die weitläufigen Gebiete, die teils hügelig, teils flach sind, erweisen sich als ideal für lange Fahrradtouren, ganz egal ob per Mountainbike oder Rennrad, und Wanderungen.

Kroatiens Küste als Geheimtipp für die HerbstferienIn ganz Istrien und Krk gibt es rund 3.000 Kilometer markierte Wander- und Radwege. Tennisfreunde kommen in Kroatien auch auf ihre Kosten. Allein in Istrien stehen rund 430 Sandplätze zur Verfügung und auch die Valamar-Anlagen haben sich diesem Trend angeschlossen und bieten alle Tennisplätze zur Benützung an.

All jene, die sich gerne nach dem Sport – oder auch ohne Sport – ein Gläschen Wein gönnen, sind in Kroatien richtig. „In Istrien liegt eines der Hauptanbaugebiete des Landes und die zahlreichen Weinverkostungen sind absolut zu empfehlen“, rät Matic allen Weinliebhabern. Istrien ist die Heimat der Malvazija Istarska, einer sehr beliebten Weißweinsorte.

Möchte man kulinarische Genüsse mit sportlicher Aktivität kombinieren, eignet sich die Teilnahme an den im Herbst in Istrien angebotenen Wanderungen zur Trüffelsuche. „In dieser Jahreszeit ist auf der Halbinsel Hochsaison für weißen Trüffel. Mit speziell ausgebildeten Trüffelsuchhunden werden Wanderungen angeboten, bei denen man hautnah erleben kann, wie die intelligenten Vierbeiner die beliebte Spezialität ‚erschnüffeln‘, berichtet die Valamar-Pressesprecherin.

 

Herbstspecials bei Valamar
Um den vielfältigen Geschmäckern ihrer Gäste im Herbst gerecht zu werden, hat Valamar aktuell verschiedene Themenpackages geschnürt. Für Paare gibt es etwa eigene Romantik-Specials. Für Freunde kulinarischer Genüsse werden speziell geführte Wein- und Olivenöl-Touren angeboten und alle Sportbegeisterten können nach einem anstrengenden Tag bei herbstlichen Wellness-Packages entspannen.

Investitionen 2017 auf Rekordniveau
2017 ist ein besonders ereignisreiches Jahr für Valamar. Heuer hat Valamar mehr als 100 Millionen Euro investiert, was der stärkste Investitionszyklus in der neueren Geschichte des Unternehmens ist. Der Hauptfokus lag auf der Weiterentwicklung der Destination Rabac, wo die aus drei Hotels bestehende 4-Stern-Anlage Valamar Girandella Resort und das ebenfalls 4-Stern-Resort TUI Family Life Bellevue eröffneten.

Valamar in Zahlen
Die Zahlen des Unternehmen sprechen für sich: Die Valamar Gruppe verfügt über rund zwölf Prozent aller kategorisierten kroatischen Beherbergungskapazitäten. Rund 56.000 Gäste finden in den Hotels, Apartmentanlagen und Campingplätzen gleichzeitig Platz. Die Angebotspalette erstreckt sich von 15 Campingplätzen bis hin zu 30 Resorts und Hotels an fünf attraktiven Urlaubsorten an Kroatiens Küste. In jedem Fall werden die unterschiedlichen budgetären Vorstellungen der Gäste erfüllt: Das Spektrum reicht von zweckgemäßen 2-Stern-Unterkünften mit Selbstverpflegung bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Resorts und –Campingplätzen in allen Destinationen.

Abseits der Hauptreisezeiten bietet Kroatiens Küste viele Möglichkeiten:
Tausende Kilometer Rad- und Wanderwege, Weinverkostungen oder Trüffelsuche. Das mediterrane Klima und günstigere Konditionen als in den Sommermonaten sprechen für sich.

www.valamar.com
www.camping-adriatic.com

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.