Samstag, 19. Januar
Euro-Studio Landgraf aus Titisee-Neustadt: Wunschkinder
Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz
mit Fernsehstar Martin Lindow
im Uhlandbau Mühlacker

Location
Uhlandbau
Uhlandstraße 7
75417 Mühlacker

Zeit
Einlass 19:00 Uhr
Saalöffnung 19:30 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse
reguläre Tickets: von 18,00 € bis 26,00 €
ermäßigte Tickets für Arbeitslose, Rentner und Schwerbehinderte: von 16,00 € bis 24,00 €
Schüler- / Studententickets: von 9,00 bis 13,00 €

Vorverkauf
Geschäftsstelle der Volkshochschule Mühlacker, Telefon 07041 876-302 oder 876-305
Buch Elser, Mühlacker
Schreibwaren Wölfl, Mühlacker
Kartenbüros Pforzheim und Mühlacker
VKZ-Reisebüro, Vaihingen
sowie im Internet: www.reservix.de/muehlacker/venue/uhlandbau-muehlacker/v4463

Links und Quellen
www.muehlacker-kultur.de/kultur/kulturprogramm/theaterspielzeit.php
www.muehlacker-kultur.de/kultur/kartenverkauf/theater-abonnement.php
www.facebook.com/MuehlackerKulturprogramm

Wunschkinder


https://filmmakers.de/martin-lindow

Fotos
Abdruck honorarfrei mit der Angabe
Wunschkinder Martin_Lindow (C) Jeanne Degraa
Wunschkinder Katharina Heyer (C) Niklas Vogt
Wunschkinder Claudia Wenzel (C) Bjoern Kommerell

Der sympathische Fernsehstar Martin Lindow tritt am Samstag, 19. Januar im Uhlandbau Mühlacker auf. Er ist einer der Protagonisten des Schauspiels „Wunschkinder“. Das Stück ist die Fortsetzung der deutschen Filmkomödie „Frau Müller muss weg!“ und verspricht einen amüsanten und anregenden Abend.

Nachdem er das Abi gerade so geschafft hat, hängt Marc nur noch zuhause herum, schläft, sieht fern, kifft, frisst den Kühlschrank leer, macht Party und lässt es sich auf Kosten von „Hotel Mama“ gut gehen. Einen Plan für die Zukunft hat er nicht, was seine Eltern Bettine und Gerd in den Wahnsinn treibt. Besonders Gerd, der als leitender Bauingenieur bei einem internationalen Konzern arbeitet, kann die Ziellosigkeit seines Sohns nicht nachvollziehen. Doch Diskussionen und Druck helfen nicht. Einfach machen lassen, wie es Bettines alleinerziehende Schwester Katrin vorschlägt, bringt Marc jedoch auch nicht zur Vernunft – bis er Selma kennenlernt.
Die 19-Jährige holt gerade an der Abendschule ihr Abi nach, hat zwei Jobs und kümmert sich zudem um ihre psychisch labile Mutter Heidrun. Marc und Selma werden zum Paar, ihre Zielstrebigkeit scheint Marc anzustecken, er will sogar mit Selma zusammenziehen. Als sie unerwartet schwanger wird, fangen Bettine und Gerd sofort an, Pläne für das Enkelkind und ihren Sohn zu schmieden.
Vor allem bekannt durch das inzwischen verfilmte Stück „Frau Müller muss weg“, lässt das Autoren-Paar Lutz Hübner und Sarah Nemitz hier zwei Generationen mit unterschiedlichen Einstellungen aufeinanderprallen. Pointierte Dialoge zeichnen die Portraits der verschiedenen Charaktere und Alltagssituationen, die wohl so manchem Zuschauer aus eigener Erfahrung bekannt sein dürften.

Der Vorverkauf für diese Vorstellung hat bereits begonnen. Tickets in verschiedenen Preiskategorien erhalten Sie bei der vhs Mühlacker, an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.reservix.de

Website Routenplanung Zum Kalender hinzufügen

Wir möchten unser Projekt „www.Freizeittipp.com“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt verkaufen. Weitere Infos hier


Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Wunschkinder: Schauspiel von Lutz Hübner & Sarah Nemitz in Mühlacker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.