„Hier ist Berlin, Voxhaus.“ Mit diesen Worten begann am 28. Oktober 1923 der Rundfunk in Deutschland. Nur sehr wenige Menschen konnten dieses Ereignis am Radio mitverfolgen, denn es gab damals kaum Empfangsgeräte. Viele Radios wurden daher zunächst von Bastlern selbst gebaut. Der Weg vom Detektor- über den Röhrenempfänger bis zum Digitalradio war weit und begleitet von vielen technischen Innovationen, von denen heute kaum noch jemand etwas weiß. Anhand einer sehr interessanten Auswahl von in den vergangenen 95 Jahren hergestellten Radios, die in der Sonderausstellung des Weißgerbermuseums gezeigt werden, lassen sich jedoch die wichtigsten Entwicklungsetappen der Radiogeschichte relativ leicht nachvollziehen.

Website Routenplanung Zum Kalender hinzufügen

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Allzeit empfangsbereit – Historische Radios aus der Sammlung von Detlef Wierschin in Doberlug-Kirchhain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.