Das Weißgerbermuseum – die Attraktion der Region

Was ist Leder? Wie entsteht, wozu braucht und verwendet man es?
Antworten auf all diese Fragen findet der interessierte Besucher im einzigen Weißgerbermuseum Europas, in Doberlug – Kirchhain, Potsdamer Str. 18.
Das Museum, eine originale Weißgerberwerkstatt aus dem Jahre 1753, bietet die einzigartige Möglichkeit, sich einen genauen Überblick über alle Arbeitsschritte des Gerbvorganges zu verschaffen.
Neben den für die Weißlederherstellung erforderlichen Gerätschaften können im Museum zahlreiche Felle und Leder exotischer Tiere besichtigt werden. Die Palette dieser Schmuckstücke reicht von der Maus- bis zur Elefantenhaut. Eine Sammlung kostbarer Doberluger und Kirchhainer Zinnwaren schließt sich dieser Exposition an.
Durch die ganz im Stil der Zeit eingerichtete Schuster- und Gesellenstube erfährt man, wie praktisch aber auch bescheiden unsere Groß- und Urgroßväter gelebt haben.
In der Technischen Ausstellung (Gerberstr. 42), die sich nur wenige Meter vom Haupthaus entfernt befindet, veranschaulicht eine Produktionsstrecke, bestehend aus modernen Gerbereimaschinen, die industrielle Lederherstellung.

Im Weißgerbermuseum können jährlich thematisch sehr unterschiedliche Sonderausstellungen besichtigt werden.
Auf Wunsch werden die Besucher unserer Häuser durch sachkundige Führungen mit vielen Geheimnissen der Gerberkunst vertraut gemacht. Dem Wissenschaftler oder Hobbyforscher steht eine kleine Fachbibliothek zur Verfügung, die nach telefonischer Voranmeldung genutzt werden kann.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Die Stadt Doberlug – Kirchhain liegt am Fluß Kleine Elster, inmitten von Feldern, Wiesen und Wäldern, die jeden Besucher geradezu einladen, die reiche Flora und Fauna der Region zu erkunden. Darüberhinaus trifft man auch auf zahlreiche steinerne Zeugnisse der bewegten Stadtgeschichte. Sehenswert sind neben dem in Europa einzigartige Weißgerbermuseum mit seiner technischen Ausstellung, in der die Lederherstellung veranschaulicht wird, das Rathaus, die Stadtpfarrkirche, die Kursächsische Postmeilensäule, das aus dem ehemaligen Abtshaus hervorgegangene Renaissanceschloß und schließlich die prächtige Klosterkirche, in der regelmäßig Konzerte durchgeführt werden. Ferner lohnt es, der Volkssternwarte, der Kerzenmanufaktur Rösler, dem Atelierhof in Werenzhain sowie dem Mühlenmuseum in Trebbus einen Besuch abzustatten.

 Website  Routenplanung  Anrufen

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Weißgerbermuseum in Doberlug-Kirchhain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.