Sommerspaß im Erlebnispark Tripsdrill

Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn: Endlich Sommerferien! Die Schulkinder allerorts freuen sich bereits auf die lang ersehnten freien Tage, um Ausflüge mit der ganzen Familie zu unternehmen. Wer eine Abwechslung bei sommerlichen Temperaturen sucht, findet in Süddeutschland nahe Stuttgart den Erlebnispark Tripsdrill, den ersten Erlebnispark Deutschlands. Hier warten über 100 originelle Attraktionen und jede Menge Erfrischung auf die Besucher. Mit der Holzachterbahn „Mammut“ geht es rasant in luftige Höhen – beim Waschzuber-Rafting kommen auch Wasserratten auf ihre Kosten. Und das Beste: An vier langen Sommer Samstagen im August kann man den Sommerspaß in Tripsdrill bis 20 Uhr genießen.

Schwaben anno 1880

Typisch Tripsdrill… denken Besucher, die heute durch den Erlebnispark im schwäbischen Cleebronn nahe Stuttgart schlendern. An allen Ecken fällt die Originalität der Attraktionen und die Liebe zum Detail sofort ins Auge. Tripsdrill gilt in der Branche als Vorreiter bei der Thematisierung neuer Fahrgeschäfte. Vereint der Erlebnispark doch auf besondere Weise Vergangenheit und Gegenwart – gut gewürzt mit einer Prise schwäbischen Humors. Sein Konzept „Schwaben anno 1880“ macht Tripsdrill authentisch und spannend zugleich. Tradition und Vergnügen gehen hier Hand in Hand. Inmitten blühender Natur warten über 100 originelle Attraktionen auf Familien mit Kindern – allesamt liebevoll thematisiert und eng verknüpft mit Geschichten aus längst vergangenen Tagen; wie beispielsweise die Sage um den geheimnisvollen Jungbrunnen. Seinen Wurzeln ist der Erlebnispark auch in Sachen Gastronomie stets treu geblieben. Daher legt das Familienunternehmen besonderen Wert auf die Qualität der hausgemachten, schwäbischen Gerichte im parkeigenen „Gasthaus zur Altweibermühle“.

Sommer, Sonne – Mammut-Spaß

Wer einen Tag in Tripsdrill verbringt, erlebt abwechslungsreichen Fahrspaß in Suppenschüsseln, Wäschekörben oder riesigen Hausschlappen. Bei einer Fahrt mit der Holzachterbahn „Mammut“ kommt der Kreislauf so richtig in Schwung. Denn bereits vor der rasanten Fahrt stellt ein simulierter Blitzeinschlag die Nerven der Besucher auf die Probe. Gleich nebenan in der Burg „Rauhe Klinge“ geht es rasant zu und hoch her mit der wilden Achterbahn „G’sengte Sau“ und der „Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen“ mit feucht-fröhlichem Finale. Etwas beschaulicher aber genauso spritzig wird es beim Waschzuber-Rafting durch den tosenden Wildbach – vorbei fährt man an Strudeln, Stromschnellen und Wasserfällen. Wer mit dem Maibaum abhebt, kann seine Flughöhe selbst bestimmen und dabei den Blick schweifen lassen über die urige Dorfstraße und das gesamte Parkgelände. Es gibt viel zu entdecken im Erlebnispark Tripsdrill, das wissen auch die ganz kleinen Besucher. Denn Attraktionen, wie das interaktive Seifenkisten-Rennen oder die Spritztour für Seefahrer sorgen für Spaß und gute Laune.

Abenteuer Natur

Das benachbarte Wildparadies Tripsdrill liegt nur zehn Gehminuten vom Erlebnispark entfernt und bietet naturnahes Erleben für Groß und Klein. Neben Wald-Erlebnispfad, Barfuß-Pfad und Abenteuerspielplatz leben über 130 tierische Bewohner. In den zahlreichen Freigehegen kommen die Besucher den Wildtieren ganz nah, können sie streicheln und sich aus der Hand fressen lassen. Ein lehrreiches Vergnügen steht auf dem Programm: Beispielsweise um 11.30 Uhr bei der ersten Flugvorführung auf der neuen Falknertribüne. Falkner Roland Werner erzählt viel Spannendes aus dem Flugtraining mit Greifvögeln, wie Wüstenbussard, Steppenadler und Rotmilan. Die Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Co beginnt um 14.30 Uhr am Gehege der europäischen Wölfe. Erfahrene Wildhüter zeigen die Verhaltensweisen der verschiedenen Beutegreifer, beispielsweise auch im Zusammenleben von Braunbären und Polarwölfen. Anschließend um
15.30 Uhr findet eine weitere Flugvorführung mit den Greifvögeln statt. Alle Programmpunkte finden täglich statt – nur freitags legen die Tiere eine Pause ein.

Familien-Kurzurlaub

In und rund um Tripsdrill gibt es so viel zu entdecken, dass dafür ein einziger Besuchstag kaum ausreicht. Die Region bietet jedoch zahlreiche Möglichkeiten in familiärer Atmosphäre zu übernachten – beispielsweise auf einem Bauern- oder Winzerhof.

 Website  Routenplanung  Anrufen

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn/Tripsdrill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.