Die Sayner Hütte: Ein Denkmalgeschütztes Eisenhüttenareal bestehend aus 4 historischen Gebäuden: Die Krupp’sche Halle (Besucherzentrum) von 1908, das Comptoir von 1770, das Arkadengebäude und die eiserne Gießhalle von 1830. Sie gilt als erster Industriebau mit einer tragenden Gusseisenkonstruktion (s. Bild). Das Areal kann täglich besucht werden und wird für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Ab 2019 wird der wieder erbaute Hochofen mit einer aktiven Lichtinstallation und einer Dauerausstellung in der Krupp’schen Halle zu besichtigen sein. Das Areal liegt im romantischen Sayntal, dass nahe und zahlreiche Ausflugsziele zu bieten hat.

 Website  Routenplanung

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Die Sayner Hütte- Eisernes Kunstwerk von Weltrang in Bendorf-Sayn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.