Eine Reise durch eine Motorsport-Welt im XXL-Format:
Der ganzjährig geöffnete Freizeitpark ring°werk ist das Herzstück der Attraktionen am Nürburgring. In diesem Indoor-Themenpark gehen große und kleine Besucher auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Motorsports.

Rennfahrer-Feeling für Jedermann:
In zahlreichen Simulatoren und Fahrgeschäften des ring°werks fühlt sich jeder schnell selbst wie ein Rennfahrer: In der Playstation-Area werden auf der virtuell nachgebildeten Nordschleife die eigenen Fahrkünste auf die Probe gestellt. Bei der Simulation Truck-Grand-Prix haben die Besucher die einmalige Gelegenheit, selbst einen Truck zu lenken. Adrenalin pur ist das 24-Stunden-Rennen in 4D. In diesem Erlebniskino werden die Besucher selbst zum Mitglied eines Rennteams bei der größten Motorsportveranstaltung der Welt und genießen das legendäre Ereignis in beweglichen Sesseln realitätsnah inklusive Bodenwellen und Sprühregen. Auch der kleinste Gast kann bei der Formula Junior erste Erfahrungen hinter dem Steuer machen und als Belohnung den ersten Führerschein samt Foto mit nach Hause nehmen. Im Ausstellungsbereich ring°meister warten die Helden der über 80jährigen Motorsportgeschichte am Nürburgring auf ein Foto mit den Gästen als Urlaubserinnerung.

Kopfsport für die ganze Familie:
Nicht nur die Geschwindigkeit spielt beim Motorsport eine wichtige Rolle. Wer meint auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, ist bei der ring°akademie genau an der richtigen Adresse. Hier können Motorsport-Fans und alle, die es werden wollen, bei spannenden Spielen nach dem Motto „Jeder gegen Jeden“ das eigene Wissen und Reaktionsvermögen testen – ein Spaß für die ganze Familie. Schnelligkeit und Köpfchen wird auch beim Formel 1 Grand Prix verlangt. Hier kann die ganze Familie bei der Pit Stop Show zeigen, wie sie in Spitzengeschwindigkeit an einem echten Formel-1-Fahrzeug, genau wie draußen in der Boxengasse, einen Reifen wechselt.

Den Geheimnissen der Autoindustrie können Interessierte im test°center auf den Grund gehen: Wie funktioniert ein Getriebe? Was müssen moderne Fahrwerke leisten? Wie intelligent sind die Autos der Zukunft? Ein begehbarer Motor bildet den Eingang zu dieser interaktiven Ausstellung rund um die Themen Mechanik, Effizienz und Sicherheit, die für das eine oder andere „Aha“-Erlebnis sorgt. Zahlreiche weitere Attraktionen sowie zusätzliche Sonderaktionen und Ausstellungen lassen auch bei regelmäßigen Besuchen keine Langeweile aufkommen. Im ring°werk findet jeder die passende Herausforderung und die gesamte Familie hat bei jedem Wetter gemeinsam Spaß.

Motorsport macht hungrig:
Das Restaurant Boxenstopp macht nicht nur satt – mit vielen leckeren Gerichten und familienfreundlichen Preisen – sondern auch viel Spaß. Dafür sorgt zum Beispiel ein großer Kinderspielbereich auf zwei Etagen mit Bällen, Rutschen und einer Soft Play Area.

Der schnellste Weg in das ring°werk:
Mitten im Herzen Deutschlands liegt der Nürburgring, für insgesamt 28 Millionen Menschen in unmittelbarer Nachbarschaft. So viele Gäste könnten in maximal 2 Fahrstunden zu uns kommen. Das geht auch ohne Sportwagen – versprochen. Der Ballungsraum Rhein-Main mit Frankfurt oder Mainz liegt nämlich ebenso um die Ecke wie die Metropolen Köln, Düsseldorf oder das Ruhrgebiet.

Bei Veranstaltungen wirst Du vor Ort je nach Verkehrssituation entsprechend geleitet, um schnellstmöglich zum Nürburgring zu gelangen.

Die Legende vor der Haustür:
Der Nürburgring liegt näher als Du denkst!

– Köln/Bonn – Nürburgring: 79 km
– Hahn – Nürburgring: 97 km
– Düsseldorf – Nürburgring: 138 km
– Frankfurt – Nürburgring: 159 km
– Remagen – Nürburgring: 52 km
– Koblenz – Nürburgring: 58 km
– Trier – Nürburgring: 90 km
– Köln – Nürburgring: 91 km

 Website  Routenplanung  Anrufen

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Das Nürburgring ring°werk in Nürburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.