Heller, schöner, komfortabler: So präsentiert sich das Allgäuer Vier-Sterne-Tophotel „Bergkristall – Natur und Spa“ in Oberstaufen-Willis zu seiner Wiedereröffnung Anfang Juli nach der Erweiterung seines Wellnessbereichs. In viermonatiger Bauzeit entstanden ein jetzt ganzjährig beheizter Panorama-Außenpool mit Sonnendeck und Dreiländer-Alpenblick, ein neu gestalteter Innenpool mit großem Liegebereich und ein eigener Ruheraum mit gemütlichen Liege-Betten. Als i-Tüpfelchen folgt bis Mitte August die Neugestaltung der Panorama-Sauna. Insgesamt investiert das Bergkristall, das auch Mitglied der inhabergeführten Premium Selection Hotels ist, 2,5 Millionen Euro in die Optimierung des 800 m2 großen Wellness- und Spa-Bereichs.

„Neben Gastfreundschaft und Herzlichkeit können wir unseren Gästen die einzigartige Nähe zur Natur und die damit verbundene Kraft der Ruhe bieten. Das ist genau das, was sie suchen, um von der Hektik des Alltags abschalten zu können. Die Neugestaltung unseres Bereichs ,Kristall-Spa’ ist ein echter Meilenstein“, sagt Hans-Jörg Lingg, der das Bergkristall gemeinsam mit seiner Ehefrau Sabine leitet. Wellness für die Seele ist im Bergkristall ein Rundum-Paket aus Naturgenuss, hochwertigen Behandlungen, feinstem Essen und geschmackvollem Ambiente.

Mit der Investition in die neue Pool- und Saunalandschaft weitet das Bergkristall auch sein umfangreiches Wellness- und Spa-Angebot aus. Egal, ob Biosauna, Bergkristall-Dampfbad, Infrarot-Behandlung, Nagelfluh-Kneippbecken oder Saunalounge mit interaktivem Sandbild, das immer wieder neue Landschaften oder Fantasiekreaturen bildet: Die Gäste finden im Bergkristall künftig noch mehr Möglichkeiten zum Entspannen vor als bisher. Und immer wieder begegnen sie einem Mix aus fernöstlicher Schlichtheit und alpenländischer Gemütlichkeit. Im Wellness-Bereich gibt’s regionale Anwendungen wie die Allgäuer Kräuterpackung genauso wie die Ayurveda-Massage. Wer will, kann Körper, Geist und Seele beim Yoga in Einklang bringen oder die Geselligkeit in der Gruppe beim gemeinsamen Wandern mit Hans-Jörg und Hans Lingg genießen.

Nicht nur die Hotelgäste, sondern auch Tagesausflüger und Einheimische sollen künftig vom neuen Angebot im Bergkristall profitieren. „Durch die Neugestaltung können wir jetzt noch interessantere Day-Spa-Angebote für externe Gäste machen“, erklärt Sabine Lingg.

Dann kommen noch mehr Menschen in den Genuss einer Begegnung der besonderen Art: Im Bergkristall im hochgelegenen Oberstaufen-Willis treffen sich nicht Fuchs und Hase zum Gute-Nacht-Sagen, sondern Hirsch und Hotelchef zur Wildfütterung. Und die Gäste sind hautnah dabei, denn die neue Panoramasauna liefert einen freien Blick auf den Wildpark mit Rothirschen und Bergziegen vor dem Hotel, der seit 1981 besteht und von Seniorchef Hans Lingg angelegt wurde.

Über das Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen-Willis:
Geschichte
Vor 45 Jahren, also 1967, begann die Geschichte des Bergkristall Natur und Spa in Oberstaufen, als Hans und Hedi Lingg in ihrem Bauernhof ein Brotzeitstüble eröffneten. Heute ist das Bergkristall – Natur und Spa ein Vier-Sterne Wellnesshotel mit 53 Zimmern, das seit 1993 von Hans-Jörg Lingg und Ehefrau Sabine Lingg geführt wird.

Motto
„Unsere schönste Tradition heißt Gastfreundschaft.“ So lautet das Motto des Hotels, wobei Licht und Reinheit, Kraft und Harmonie – die Werte des zeitlos schönen Edelsteins „Bergkristall“ – auch die Kraftquellen dieser Gastfreundschaft sind.

Panoramalage
Durch seine Lage im hochgelegenen Oberstaufen-Willis bietet sich den Gästen des Bergkristall ein Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wohlfühlambiente
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet Wohlfühlambiente in drei Kategorien: Die heimelige Atmosphäre in den Zimmern der Kategorie „Hochgrat und Kapf“ im Stammhaus, das moderne „Säntis“-Ambiente im Landhausstil und die Großzügigkeit der „Paradies“-Suiten.

Kristall Spa
Im erweiterten Wellness- und Spa-Bereich „Kristall Spa“ bietet das Bergkristall eine Vielzahl von Massageangeboten, Ayurveda-Tiefenentspannung, Yoga-, Meditations- und Heilgymnastik-Stunden, Packungen in der Softpackliege, Kosmetikanwendungen und Fitnessprogramme an.

Sport und Freizeit
Egal, ob Wandern oder Nordic Walking, Entdeckungen im Freizeitparadies Allgäu, Golf oder Wintersport: Auch die Aktivurlauber sind im Bergkristall bestens aufgehoben. Und dank der kostenlosen Gästekarten Oberstaufen Plus und Oberstaufen Plus Golf fallen für die Nutzung der nahen Golfplätze, Liftanlagen und Freizeiteinrichtungen in Oberstaufen keine weiteren Kosten an.

Kulinarisches
Genießer kommen dem Bergkristall gerade recht. Nicht nur im Gourmetrestaurant „Bergstüble“. Die Genießerpension des Hotels umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen, mittags ein Wellnessbuffet mit Salaten, Suppe und Tagesgericht, am Abend präsentiert Küchenchef Harald Weidinger ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü. Geheimtipp am Nachmittag sind die selbstgebackenen Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg.
Zu sämtliche Mahlzeiten bietet das Bergkristall auch gluten- und laktosefreie Speisen an.

Eine Besonderheit im Kulinarik-Angebot des Bergkristalls ist die Vitalpension nach Montignac. Die von Michael Montignac entwickelte ausgewogene Ernährungsmethode ist keine Diät, sondern vereint durch die sinnvolle Zusammenstellung von Kohlenhydraten Gaumenfreuden, Gewichtsabnahme und Gesundheitskur.

Schrothkur
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet seinen Gästen auch die Original Schrothkur unter ärztlicher Betreuung an, die vor 170 Jahren von Johann Schroth als Naturheilverfahren zur gründlichen Entschlackung und Reinigung des Körpers etabliert wurde.

Wildpark
Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Bergkristall durch seinen zum Hotel gehörenden Wildpark, in dem Rothirsche und Bergziegen leben. Das markante Röhren der Hirsche ist dabei genauso eindrucksvoll wie die morgendliche Wildfütterung mit Seniorchef Hans Lingg.

 Website  Routenplanung  Anrufen

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.