Badenweiler (ots) – Auf die Mischung kommt es an: Sightseeing, Wandern, Kultur und Geselligkeit. Mit aktiven und vielseitigen Gesundheitserlebnissen liegt das weltbekannte Kurbad im Trend von Erholung, Gesunderhaltung und Prävention. „Viele Menschen haben gute Vorsätze aktiv und fit zu bleiben. Die Selbstmotivation reicht jedoch nicht immer bis zum Fitness-Erfolg,“ weiß Kornelia Harff-Asch, Geschäftsführerin der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH. „Die verspielte Landschaft des Markgräflerlandes, das wohltuende Klima und die Gemeinschaft von Gleichgesinnten bringen dagegen auch richtige „Bewegungsmuffel“ auf Trab. Durch solche Erfolgserlebnisse bleiben viele Menschen dann auch dabei und stärken langfristig ihre körperliche Fitness und die Abwehrkräfte.“

Nach der aktuellen „ersten nationalen Grundlagenuntersuchung zum Wandern“ (2010) sind 39,8 Millionen Deutsche deutschlandweit und regelmäßig unterwegs, womit Wandern die häufigste Freizeitaktivität darstellt. Wanderer fühlen sich nach einer Wanderung zu 90 % „insgesamt besser“, zu 82,7 % „glücklich und zufrieden“, zu 73,8 % „seelisch ausgeglichener“. Knapp die Hälfte der Wandernden läuft ohne Orientierungshilfen und verlässt sich auf gut markierte Wanderwege. Die Motivation der Wanderfreunde wird primär von Entspannung, Erholung und Gesundheitsbewusstsein geprägt. Steigender Beliebtheit erfreut sich diese natürliche und schonende wie effektive Art der Fortbewegung in der Altersgruppe um die 40 Jahre und bei Frauen.

Das Badenweiler Wanderprogramm wird dabei vielen Ansprüchen gerecht. Ein landschaftlich äußerst abwechslungsreiches und vielseitiges Wanderwegenetz umgibt das traditionsreiche Heilbad und lädt zu unterschiedlich anspruchsvollen Wanderungen ein. Neben Themenwanderungen oder geführten Wanderungen wird im September 2010 mit der Eröffnung des „Markgräfler Römerwegs“ ein besonderer Höhepunkt geschaffen, der die zahlreichen Spuren der römischen Vergangenheit in dieser Region illustriert. Rund 4,5 Stunden dauert die 14 km lange geführte Wanderung. Badenweilers herrlich inszenierte Römische Badruine und das Römermuseum „Villa Urbana“ in Heiterheim sind dabei die kulturellen Glanzpunkte, die sich mit der reizvollen Landschaft der Gegenwart abwechseln.

Badenweiler auf der Sonnenseite des südlichen Schwarzwalds – das sind 1700 Sonnenstunden im Jahr, himmlische Landschaften, mildes Heilklima, wohltuendes Thermalwasser, badische Küche und Weine, mediterranes Flair und traumhafte Aussichtspunkte. Badenweiler, für die südlichen Momente im Leben

Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
Tourist-Information, Ernst Eisenlohr-Straße 4,
79410 Badenweiler
Telefon: 07632 799300,
Fax: 07632 799399

 Website  Routenplanung  Anrufen

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Badenweilers Wanderprogramm in Badenweiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.