Welcher Mann war noch nie fasziniert von Flugzeugen und hat als Kind nicht davon geträumt Pilot zu werden? Ein Besuch im Flugsimulator am Flughafen München bietet die Chance diesen Traum wahr werden zu lassen. Der Gast nimmt im Simulator Platz auf dem Pilotensitz und fährt unter Anleitung eines Instruktors die Triebwerke hoch. Dann geht’s zur Runway, die Schubhebel werden nach vorne geschoben und der Simulatorflug startet wenn sich die Nase der Boeing B737 langsam hebt. Über 24.000 Flughäfen stehen zur Auswahl für Landeanflüge. Adrenalinjunkies können selbstverständlich auch Notfallszenarien üben, etwa einen Triebwerkbrand mit anschliessender Notlandung. Vorkenntnisse sind für den Besuch nicht notwendig. Zuschauer können an dem Event ebenfalls teilhaben und auf original Flugzeugsitzen hinter dem Cockpit den Flug beobachten.

Ideal auch als Schlechtwetter-Alternative.
Flugsimulatorbesuche eignen sich auch für Familien mit Kindern ab ca. 12 Jahre.
Verschiedene Packages möglich, auch Flüge bei Nacht.

Der Flugsimulator befindet sich direkt im Flughafengebäude. Zahlreiche andere Attraktionen, etwa der Besucherpark mit alten Flugzeugen sind in direkter Umgebung.

 Website  Routenplanung

Unser Tipp: Events und Location in der Nähe von Abheben im Flugsimulator München in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.